Freitag, 12. Mai 2017

Rezepte: New York Cheesecake und Zitronenstempelkekse

 

Na braucht Ihr noch eine kleine Idee für den Muttertag. So zum gemütlichen beisammen sitzen und Kaffee und Kuchen konsumieren? Ich habe die beiden Rezepte letztes Wochenende ausprobiert.

New York Cheesecake

Zutaten:
Für den Boden:
300g Vollkornkekse
ca. 150g Butter
2 Eier
4 El Mehl

Für den Belag:
800g Frischkäse
200g Puderzucker
3 El Speisestärke
50g Sahne
2 tropfen Vanillearoma

Die Kekse zerbröseln und mit der Butter (vorher schmelzen), den Eiern und dem Mehl vermengen. Dann in einer 26cm Durchmesser Springform auf dem Boden verteilen und andrücken. Dabei einen ca. 2cm hohen Rand gestalten.
Bei 180 °C 10min backen und auskühlen lassen.
Den Frischkäse cremig rühren und Speisestärke, Zucker untermischen und die Eier nach und nach reingeben. Nun noch die Sahne und das Vanillearoma reinrühren und auf dem ausgekühlten Boden verteilen.
Bei 175°C ca. 40-50min backen, abdecken und weitere 15 min backen. Nach dem Abkühlen 6-8h kalt stellen.

Beim Backen macht Ihr einfach immer mal wieder den Holzspießtest, wenn nichts klebt raus mit dem Kuchen.

Zitronenstempelkekse

Ich habe bei Aldo Süd mal Keksstempel gekauft, aber die gibt es ja nun überall. Mit diesen wollte der Mittlere mal wieder Kekse backen. Kein Problem. Bei Kleiner Hase - Stempelnase fand ich ein Rezept mit dem der Stempel super rauskommt und nicht beim backen verläuft. Allerdings verwende ich statt geriebener Zitronenschale 2 El Zitronensaft und auf die Kondensmilch habe ich auch verzichtet.

Das Rezept ist bei uns inzwischen bewährt, saut nicht groß rum und den Teig kann man prima auch schon am Vortag vorbereiten - kann ich nur empfehlen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey, lasst mir doch einen Gruß da. Ich freue mich!