Donnerstag, 26. Januar 2017

Hildegard Schachtel

Am letzten Bastelsamstag, zeigte uns unsere SU Demonstratorin noch eine ziemlich coole Faltschachtel. Ich bin ja für solche Sachen immer zu haben. Wie ich schon schrieb möchte ich dieser einen Extrapost widmen.

Mit dieser Schachtel fing es an.

(c) Anja Winkler, 2017
(c) Anja Winkler, 2017
Auf der Rückseite befindet sich eine Öffnung die man auseinander drücken kann, um die Schachtel mit süßen Leckereien zu befüllen.

Zu Hause habe ich dann noch ein paar dieser Schachteln nachgearbeitet und mit SU Produkten verziert. Die Anleitung findet Ihr auf dieser Seite:
http://www.origamiseiten.de/diagrams/hildegard_schachtel.pdf von Carmen Sprung

Diese Schachteln hier habe ich mit dem Set A fitting Occasion, der 1" Kreisstanze und dem 1 1/4" Wellenkreis gebastelt.
(c) Anja Winkler, 2017
(c) Anja Winkler, 2017
 Weil es Spass macht habe ich dann noch welche mit dem Set Nett-iketten und der dazugehörigen Stanze gebastelt.
 
(c) Anja Winkler, 2017
(c) Anja Winkler, 2017
 Übrigens die verwendeten Papiere sind Origamibögen vom Discounter.

Kommentare:

  1. Huhu, :-) leider funktioniert der Link für die Anleitung nicht, aber dennoch tolle Schachteln....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt klappt es. Danke für den Hinweis. Ich Dussel hatte zuviel in den Link kopiert. ;-)

      Löschen

Hey, lasst mir doch einen Gruß da. Ich freue mich!