Sonntag, 12. Juni 2016

12 von 12 im Juni

Es ist wieder soweit und da heute Sonntag ist, seht Ihr auch mal einen "freien" Tag im Hause Winkler. Ich habe fleißig geknipst und wenn die Fotos online sind, werde ich noch die Bündchen in meine Shirts heften und dann ist Feierabendstricken angesagt.

Bei uns gibt es nicht jeden Sonntag Pancakes. Diesmal gab es sie auf Wunsch des Mittleren. Er schlief heute bei Oma und Opa, kam dann aber auf ein 2. Frühstück mit seinen Pancakes zu uns. Das Rezept ist von Pia Drießen und saulecker.

1 von 12 Frühstück mit Pancakes
Noch im Schlafanzug erledigte ich die Daueraufgabe im Hause. Ich weiß nicht, aber wir haben bestimmt 3 Ladungen dunkle Wäsche in der Woche. Dazu kommen noch die Koch- und Weißwäsche.

2 von 12 Jeder braucht sein Hobby
Eine der seltenen Pausen in denen ich mit beiden Kindern chillte. Ihr seht ich bin immer noch im Schlafanzug.

3 von 12 Chillen
Kennt Ihr die Geschichten von Finn Feuersäbel? Ein 8 jähriger Junge der per Zufall über eine alte Karte und einen Zaubersäbel stolpert und Kapitän auch einem Piratenschiff wird. Die Bücher sind als erst ich dann du Lesebücher aufgebaut und wir finden sie so spannend. Der Papa traut sich gar nicht die Bücher mit dem Großen zu lesen, weil ich auch wissen will wie es weiter geht.

4 von 12 Lesezeit mit Finn Feuersäbel
Der Große hat uns eine halbe Stunde Lego Star Wars spielen auf der PS3 aus dem Kreuz geleihert. Wir spielten 2 Kapitel. Das darf er auch nur sonntags und ist eines seiner Highlights neben dem Schauen der Sendung mit der Maus.

5 von 12 Lego Star Wars
Eigentlich wollten wir nur das afrikanische Fladenrezept des Großen aus seiner Projektwoche letzte Woche ausprobieren, tja und dann backten wir halt noch Brownies. Natürlich war das Backpulver alle, aber wisst Ihr wie praktisch das ist wenn die Eltern im Haus wohnen. So bekamen wir auch Sonntags unser benötigtes Backpulver.

6 von 12 Brownies
Als ich gestern mit einem Sack Grillkohle nach Hause kam, frotzelte unser Nachbar ein wenig rum, wegen dem Regen und so... Aber siehe da, heute Mittag riss die Wolkendecke auf und wir konnten bei strahlendem Sonnenschein grillen.

7 von 12 Mittag mit lecker selbst mariniertem Schweinenacken
Durch den Regen heute der fast den ganzen Tag anhielt, bekamen die Jungs bald einen Stubenkoller, also nutzten wir eine der Pausen für einen Spaziergang. Wir kamen bis zur Bushaltestelle... Dachdem der Schauer durch war, besuchten wir den Geocache am Eiskeller. Unser Großer hat uns solange mit einem eigenen Geocacheaccount genervt, dass wir ihn heute auch nachtrugen.

8 von 12 Am Eiskeller
Die Brownies danach waren lecker, aber sehr mächtig. Kein Wunder, hatten wir doch alle unsere Schokoladenreste reingegeben.

9 von 12 Kaffee
Ich durfte noch ein wenig an den Shirts für meinen Mittleren nähen.  Aber geschafft habe ich natürlich leider nicht alles. Wundert Euch nicht über die 3 Maschinen auf einem Tisch. Da unten noch das Chaos vom Trockenlegen herscht, muss der Platz für meine Maschinen reichen.

10 von 12 Nähen
Abends lese ich den Jungs immer vor. Diesmal den kleinen Wassermann. Ich liebe die Illustrationen in den Büchern. Es gibt immer so viel zu sehen.

11 von 12 Lesezeit
Zu guter letzt zeige ich Euch noch meine Abendbeschäftigung, sobald die 12 von 12 online gegangen sind. Es wird ein Lacetuch. Details gibt es irgendwann hier, wenn ich fertig bin.

12 von 12 Abend
Das waren heute meine 12 von 12 des Monats Juni. Wenn Ihr noch mehr 12 von 12 lesen wollt schaut bei Draußen nur Kännchen vorbei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey, lasst mir doch einen Gruß da. Ich freue mich!