Montag, 29. Februar 2016

Gelesen im Februar

Heute Morgen dachte ich mit Schrecken: "Mist wir haben schon März, ich bin schon wieder zu spät", dann kam mir das Schaltjahr in den Sinn - Glück gehabt. Ich habe bis eben noch ein Buch gelesen um nicht nur ein einziges Buch vorstellen zu können.

Ich möchte auch gar keine langen Rezensionen schreiben, sondern bediene mich eines einfachen Sterne Wertesystems:
* Stern - Das war wohl nichts.
** Sterne - Muss ich nicht noch einmal lesen
*** Sterne - War ganz ok.
**** Sterne - Lohnt sich zu lesen.
***** Sterne - Ich liebte es zu lesen und muss es unbedingt empfehlen.

1. Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand von Jonas Jonasson


Das Buch wollte ich schon lange mal lesen. Stellenweise ist es wirklich gut geschrieben und sehr unterhaltsam, aber ab und zu zog es sich einfach wie Kaugummi.
*** Sterne

2. Miss Blackpool, Nick Hornby


Die Geschichte der Sophie alias Barbara zu lesen war wirklich unterhaltsam, aber auch hier hätte das Buch schon deutlich eher enden können. Der ganze Schluss mit dem Nachgeplänkel war einfach zu viel.
*** Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey, lasst mir doch einen Gruß da. Ich freue mich!