Donnerstag, 14. Januar 2016

Ideen: Ninja Geburtstag aller Ninjago

Mein Sohn ist totaler Fan der Serie Ninjago von Lego. Also wünschte er sich seinen Kindergeburtstag im Ninjagostil. Ich habe mir über Pinterest Anregungen herausgesucht und abgewandelt. Das Ergebnis seht Ihr nun hier.

1. Die Einladungskarten

Auch hier fand ich eine tolle Idee auf Pinterest. Die Augen habe mit Kreisstanzern ausgestanzt und Augenbrauen angemalt. Als Schrift in der Karte verwendete ich den Font Last Ninja.


2. Der Kuchen

Zum Glück gibt es ja Fondant. Inzwischen bekommt Ihr ihn in den gängigen Farben auch bei Edeka. Bei Amazon fand ich diese Lego Silikonform. In ihr formte ich den Fondant und knetete um die Köpfe noch ein Tuch. Es war ein bisschen Arbeit, aber wenn man den Bogen raus hat geht es. Die Buchstaben, das Gesicht und Augen mit Augenbrauen malte ich mir auf Papier vor und nutzte das dann als Schablone.




3. Die Preise für die Geburtstagsspiele

Auf jedem Kindergeburtstag spielen wir auch ein paar Spiele. Bei diesen Spielen können die Kinder dann kleine Sächelchen gewinnen. Pinterest bietet hier eine echte Ideenvielfalt. So sahen unsere Preise aus.

Butterbrottüten mit Gummitierschlangen
Lollies in Krepppapiereingewickelt und aufgeklebten Augen
Wabenbälle mit aufgeklebten Augen (Achtung Link)
Gelenkschlangen, Ausmalbücher und Aufkleber
Die Gelenkschlangen fand ich bei Amazon, die Aufkleber gibts im örtlichen Spielwarenladen und die Malbücher habe ich nach diesen Vorlagen ausgedruckt und zusammen geheftet. Die Printables für die Augen und Tüten habe ich euch auch als Link hinterlegt. Allerdings verkleinerte ich mir die kleinste Augengröße noch für die Lollies.

Die Wurfsterne unten haben wir später auch verteilt.
Achso und nach Hause transportieren die Kinder ihre Sachen in diesen nach ihren Ninjafarben beklebten Papiertüten. So kam gar keine Verwechslungsgefahr auf.


4. Die Verkleidung der Ninjas

Die zünftigen Ninjas brauchten ja noch ihre Kopfumkleidung. Hierfür fand ich eine tolle Anleitung mit einem T-Shirt. Bei Amazon gibt es tolle Fruit of the Loom Shirts für Kinder in allen Ninjafarben.

5. Die Spiele

5.1 Kampf gegen die Schlangen
Zusammen mit meinem Mann baute ich einen Parcour durch unsere Wohnung den die Ninjas absolvieren mussten. Am Ende sollten sie Wurfsterne durch ein Ziel werfen. Für jeden Treffer nahmen wir ein Lebensplättchen von der Wand. Besiegt waren die Schlagen als alle Plättchen von der Tafel genommen waren.
Zuerst ging es durch den Sumpf des Schreckens.
Dann mussten sie die Treppe der Angst überwinden,
von hinten durch den Tunnel der Dunkelheit kriechen,
ihren Weg durch das Spinnennetz bahnen,
und mit einem Wurfstern die Tafel treffen.
Dann ging es zurück zum Start und von vorne los. Die Wurfsterne habe ich vorab aus einem Bogen goldenem Tonkarton (Drogerie Müller) gefaltet.


Der grüne Ninja half mir beim Punkte zählen und Sterne aufsammeln um nicht von den Großen überrollt zu werden.


5.2 Topfschlagen
Topfschlagen ist einfach das Geburtstagsspiel schlecht hin. Einem Kind werden die Augen verbunden, ein Kochlöffel in die Hand gedrückt und auf alle Viere geholfen. Unter einer Schüssel wird ein Preis irgendwo im Raum versteckt. Das Kind muss nun diese Schüssel finden und dabei mit dem Kochlöffel ertasten.
Alle anderen helfen durch rufen von: warm, kalt, heiß.

5.3 Merkspiel
Auf einer Legoplatte werden verschiedene Gegenstände verteilt die sich die Kinder merken müssen. Dann werden immer wieder Gegenstände entfernt welche die Kinder erraten müssen.


5.4 Schokolade mit Messer und Gabel essen
Hierzu legt ihr Schal, dicke Handschuhe, Wollmütze und einen Würfel bereit. Auf einen Teller kommt eine Tafel Schokolade zusammen mit Messer und Gabel. Wenn ein Kind eine 6 würfelt darf es schnell alles Anziehen und versuchen die Schokolade mit Messer und Gabel zu essen. Die anderen Kinder würfeln inzwischen weiter. Der Nächste mit einer 6 bekommt dann alle Kleidungsstücke und weiter geht es. Manchmal kommt die 6 schneller als gedacht.

5.5 Legosteine mit einem Strohalm tragen
Jedes Kind bekommt einen Teller und einen Strohalm. An anderer Stelle werden Legosteine verteilt. Die Kinder müssen diese mit dem Strohhalm ansaugen und zu ihrem Teller transportieren.

Gut an kamen auch die Luftballonschlangen. Ihr wisst doch die, mit denen dieser Ballonclowns Figuren drehen. Eigentlich hatte ich aus gelben Ballons goldene Schwerter gedreht, aber zu guter letzt haben die Kinder mit ihrer Fantasie alles mögliche daraus gedreht.
 

Kommentare:

  1. Toller Beitrag! Mein Sohn wird im August 5 Jahre alt und wünscht sich auch eine Ninjago Party. Ich konnte bei dir viel abschauen, vielen Dank!!!

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank für die tollen Tipps, so kann ich mir ein paar Sachen für meinen Sohn abgucken. Ich finde es toll, mit wieviel Freude und Liebe du den Geburtstag vorbereitet hast.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. wow, du hattest ja super Ideen!! Vielen lieben Dank das du das mit uns teilst :-D Unser Sohn wünscht sich zu seinem fünften Geburtstag nun auch eine Ninjago - Geburtstagsparty...
    Alles werde ich wohl nicht so hinbekommen wie du das gemacht hast, aber ich werde einen Teil wohl "kopieren" :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ja,, spitze! Das sind tolle, einfach umzusetzende Ideen. Vielen Dank, wir haben viele gute Inspirationen für unsere Ninjago-Party bekommen!

    AntwortenLöschen
  5. Super! Ich habe hier Ideen für den 5. Geburtstag meines Sohnes gefunden!

    AntwortenLöschen
  6. Super Spielideen, Ninjago-tauglich abgewandelte und Klassiker. Vielen Dank, davon werde ich einiges für unseren anstehenden Ninjago-Geburtstag nutzen. Wirklich sehr toll und kreativ.

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin begeistert!!! Vielen, vielen Dank für diese tollen Ideen.

    AntwortenLöschen

Hey, lasst mir doch einen Gruß da. Ich freue mich!