Samstag, 2. August 2014

Freundschaftsbuchtasche

Im Kindergarten geht nun schon seit 2 Jahren der Freundschaftsbuchhype herum. Um die Bücher zu schützen habe ich meinen Jungs einfache Beutel mit ihrem Namen darauf genäht. Diese Woche bekamen wir das Buch von einer Freundin der Jungs. Scherzhaft wird das Mädel schon unsere Leihtochter genannt, weil sie so gerne hier ist und für meine "Leihtochter" musste natürlich auch ein Beutel her.


Für die Schrift habe ich einfach den Namenszug ausgedruckt und mit einem schwarzen Stoffmalstift abgepaust. Danach musste ich ihn nur noch mit dem Bügeleisen fixieren. Der Rest ist wie immer frei Schnauze - schön einfach und ohne Chichi da ich davon ausgehe das der Beutel ohnehin irgendwann, mit wachsendem Kind, in einer Spielkiste versenkt wird wenn das Buch voll ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey, lasst mir doch einen Gruß da. Ich freue mich!